Feb 24, 2016

Gepostet in Aktuelles, Allgemein, Fasching, Veranstaltungen

Gartenfest im Storchennest

Fasching 2016

IMG_5400_Bildgröße ändern

Was für ein Jubiläum! Seit 1976, also 40 Jahre, führt der Männergesangverein Großpostwitz e.V. den Fasching in unserer Gemeinde durch. Und es gibt wirklich einige Mitglieder, die seit 40 Jahren auf der Bühne stehen. Um auch in diesem Jahr wieder 2 tolle Veranstaltungen durchführen zu können, haben wir sehr viel Mühe in die Vorbereitung gesteckt und dabei viel Spaß gehabt. Allein schon die Suche nach einem passenden Thema war sehr aufregend. Es sollte wie immer zu unserer Festhalle „Storchennest“ passen und genügend Füllstoff für das Programm bieten.

Dass dies mit dem „Gartenfest im Storchennest“ gelingen könnte, wurde schon in der ersten Sitzung klar. Die unzähligen Ideen zu Gärten, Pflanzen und Tieren ließen die Fantasien nur so sprudeln. Als Rahmen um das Programm diente unsere Gartensparte, die für das Gartenfest erst einmal auf Vordermann gebracht werden musste.

    IMG_5411_Bildgröße ändern  IMG_5427_Bildgröße ändern

Dazu holte sich unser einzigartiger Gartensparten-Vorstand Jörg Hilfe von „Bob dem Baumeister“ und unser Mustergarten wurde hergerichtet. Doch ein liederlicher Maschendrahtzaun gab Ärger genug, so dass die Wildecker Herzbuben nur noch schlichten konnten.

IMG_5421_Bildgröße ändern 

Bei den weiteren Tiefbauarbeiten kam neben dem Maulwurf auch noch Frau Merkel dazu und holte selbst das „Schwarze Gold“ zu Tage. Doch als der „schwarze Mann“ mit Frau Merkel nur Rum trinken wollte, konnte Sie nur noch fliehen.

Als krönender Abschluss wurde das Musical „König der Löwen“ mit tosendem Applaus vom Publikum belohnt.

DSC03187_Bildgröße ändern

IMG_5445_Bildgröße ändern

 

Im 2.Teil kam die von „Du und dein Garten“ bekannte Erika Krause mit fast original getreuen Erläuterungen zu Hilfe. So konnte sie auch fachlich versiert erläutern, wieviel Wasser man

benötigt, um in einem

Gartenteich ein perfektes Synchronschwimmen durchführen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

DSC03517_Bildgröße ändern

Auch die Männerriege hat mit dem „Blumenwalzer“ für einen echten Hingucker gesorgt.

IMG_5461_Bildgröße ändern

Dass Egon Olsen trotz seines genialen Planes nur Blüten anbrachte, ließ die schicke Yvonne „ausrasten“. Also musste eine Biene her, um wenigstens noch Honig aus den Blüten zu holen.

DSC03562_Bildgröße ändern

 

DSC03567_Bildgröße ändern

Zu einem guten Gartenfest gehört natürlich auch ein gutes Essen. „Rups am Grill“ versuchte es mit Bratwürsten. Die waren zwar gut gelungen, aber unsere „3 Tenöre“ schwenkten nachher noch die Pfannen bei einem ordentlichen „Pfannentanz“.

IMG_5497_Bildgröße ändern DSC03368_Bildgröße ändern

Die zwei getürmten Damen aus dem Altersheim wollten unbedingt ihren Star Elvis Presley live sehen und rockten mit ihm auf der Bühne. Um diesem Treiben ein Ende zu setzen, konnten die herbeigeeilten Pflegekräfte nur noch den Elvis von der Bühne schicken und entpuppten sich als das legendäre Männerballett mit dem letzten Tanz „Zumbero“.

DSC03407_Bildgröße ändern

 

IMG_5546_Bildgröße ändern

Obwohl die zu spielenden Personen (männlich wie weiblich) fast nur von den Männern des Männergesangverein dargestellt werden, ist es immer wieder ein absoluter Höhepunkt, wenn die „Chorfrauen“ einen perfekt einstudierten Tanz allein oder mit den Männern auf die Bühne zaubern. Beim diesjährigen „Gartenfest“ wurden gleich 2 Medleys in Szene gesetzt. Einmal der Wetterhaustanz und der Paartanz zur Gartenparty.

DSC03349_Bildgröße ändern

Ein weiterer toller Hingucker war die Showeinlage vom Artistenstudio Bautzen unter der Leitung von Hagen Kellner. Die Artistin Lena mit ihrer Teller-Show war von einer so großen Bühne und so einem fantastischem Publikum völlig überrascht und begeistert.

DSC03245_Bildgröße ändern

Und als das Programm mit „Ein Hoch auf uns“ gefolgt von unserer Abschlussmusik „Sierra Madre“ zu Ende ging, fragte unser Gartenvorstand -alias Jörg- wie jedes Jahr das Publikum:

„Hat es Euch gefallen und kommt ihr nächstes Jahr wieder?“ und die einstimmige Antwort „Jaaaaaaaaaaaah!“

Na dann freuen wir uns schon auf die nächste Faschingssaison, wenn es wieder heißt „ …………..-fest im Storchennest“.

Für alle, die auch einmal gern beim Programm auf oder hinter der Bühne mitwirken möchten: Nur zu! Wir freuen uns auf jeden! Weitere Infos zu unserem Verein findet ihr auf www.mgv-großpostwitz.de.

 

Jens Gabriel
MGV Großpostwitz e.V.

 

Wer möchte, kann über unseren Verein auch eine DVD von dieser Veranstaltung erwerben. Der Preis mit 5,- EUR ist fair und wird von uns genutzt, um den Kostümfundus zu erhalten und zu erweitern. Also Du hilfst uns damit, auch die nächsten Veranstalungen auf hohem Niveau durchzuführen.Melde Dich einfach per Mail bei uns. Wir antworten umgehend.Vielen Dank für Dein Interesse

Keine Kommentare mehr möglich.